Corona Schutzkonzepte für Trainingsbetrieb

Im TuS Oberkassel gelten bei allen sportlichen Vereinsaktivitäten die Corona Schutzverordnung vom Land NRW, der Stadt Bonn und die Empfehlungen vom Landessportbund NRW und der Fachverbände.
Es sind weiterhin die grundsätzlichen Hygiene- und Infektionsschutzstandards zu beachten (AHA-Formel)! Alle Räumlichkeiten sind gut zu lüften.
Außerhalb des reinen Sportbetriebs auf dem Platz und in der Halle ist immer die Abstandsregel einzuhalten – auch in Duschen und Umkleiden! Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes gilt beim Betreten der Sportanlagen bzw. der Schulgelände.
Folgende Orientierungshilfe zum Sportbetrieb ist auf Grundlage der CoronaSchVO vom 17.10.2020 gültig: Grafik Orientierungshilfe

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Stadtsportbund Bonn (SSB):
Aktuelle Informationen des Stadt Sportbundes Bonn zum Corona-Virus für Sportvereine

Alle Sportangebote im Tus Oberkassel unterliegen ebenfalls zusätzlichen Hygiene Konzepten, die weitere Regelungen festlegen. Es kann sein, dass die Angebote zu einer anderen Uhrzeit stattfinden oder an einem anderen Ort (z. B. im Freien an einem kommunizierten Treffpunkt). Hierüber gibt Ihnen Ihr/e Übungsleiter*in Auskunft.

Hygiene-Konzept für Nicht-kontaktfreien Sport im TuS Oberkassel