Breitensport und mehr im Bonner Süden
 

Akrobatik-Camp bei der Ferienbetreuung in Oberkassel

Insgesamt 45 Kinder, davon gut die Hälfte Erstklässler haben an vier Tagen in der ersten Ferienwoche das Akrobatik-Camp besucht. Damit auch alle Kinder gut mitmachen konnten, wurden sie in eine Vor- und eine Nachmittagsgruppe eingeteilt. Wer wollte konnte sich am Trapez versuchen, Teller drehen und das Jonglieren üben oder mit Glenn Reintsma, dem Camp-Leiter, die Paar-Akrobatik erarbeiten. Vor allem hatten die Kinder auch den Raum, Ihre eigenen Ideen und Nummern zu entwickeln.

Der Höhepunkt war am Donnerstag Nachmittag eine fast einstündige Vorführung, zusammen mit den anderen Angeboten der Ferienbetreuung, wo jedes Kind zeigen konnte, was es gelernt hat. Das Publikum hat bei allen Darbietungen begeistert applaudiert.

Alles in allem war es ein erfolgreiches Camp, welches im Vorfeld hervorragend organisiert und unterstützt wurde von Frau Steines und ihren Kolleginnen und Kollegen des OGS-Trägers Kinderwerk Baronsky. Der reibungslose und entspannte Ablauf der Woche zeigt die gute und bewährte Kooperation zwischen dem Gemeinnützigen Kinderwerk Baronsky und dem TuS Oberkassel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.